Das Bergrennen Landshaag (A)

08.05.2022 13:09

Vergangenes Wochenende starteten wir am 60km entfernten Bergrennen bei Landshaag in Oberösterreich. Als Beifahrer griff ich wieder einmal auf meinen Bruder Hermann zurück, da mein fixer Beifahrer Steffen nicht rechtzeitig zusagen konnte. Steffen war aber ebenfalls das ganze Wochenende mit dabei. Bei schönsten Wetterbedingungen und schon bereits vielen Zuschauern ging es am Samstagnachmittag  zweimal den Berg hoch. Mit Respekt gingen Hermann und ich am Samstag die ersten zwei Trainings an. Da die Straße im oberen Bereich sehr starke Spurrillen aufwies, war das Gespann in der Spur zu halten, erstmal sehr schwierig. Mit verschiedenen Umstellungen das Gespann stabiler auf den Asphalt zu bringen hatten wir nach und nach Erfolg und man konnte es an den Zeitverbesserungen sehen. Am Sonntag bei sehr sehr vielen Zuschauern aber bei etwas bewölkten trockenen Wetter wurden ein Trainingslauf und die zwei Wertungsläufe bestritten. Wir lagen schon vom Vortag an immer auf Platz 4 und die Zeiten konnten wir ständig verbessern. Unser Ziel war klar, uns den dritten Platz zu holen und das ist uns auch am Ende gelungen. Ein schönes Wochenende war leider wieder viel zu schnell vorbei und wir blicken bereits jetzt (aber diesmal mit Steffen als Beifahrer) schon auf das erste Sidecar-Trophy Rennen am Schleizer Dreieck (D) am 13. – 15. Mai entgegen.